Clutter clearing

Was ist Clutter-Clearing eigentlich?

"Clutter" kommt aus dem Englischen und bedeutet „Gerümpel“ und meint all die Dinge, die einmal in unser Leben gekommen sind, aber im Laufe der Zeit ihre Bedeutung und ihren Nutzen für uns verloren haben. Schöne Geschenke, wertvolle Sammlungen, schicke Kleidung, all diese Dinge sammeln sich in unserem Zuhause oder am Arbeitsplatz an und hemmen – meist unmerklich – unseren Lebensfluss, unser Wohlbefinden, die Verwirklichung unserer Wünsche und Träume.


„Clearing“ bedeutet „Klärung, klären“ und beschreibt ein bisschen besser als das deutsche Wort „ausmisten“, was passiert, wenn wir ausmisten und aufräumen: wir "machen klar Schiff“. Indem wir Dinge als Gerümpel identifizieren und uns davon trennen, schaffen wir Klarheit in unseren Räumen, dem Zuhause, am Arbeitsplatz.


Diese neu gewonnene Klarheit findet nicht nur im Außen, sondern auch im Inneren statt. Denn all die Dinge, mit denen wir uns umgeben, haben Auswirkungen auf die Energiebewegung in unserem Umfeld. Gerümpel erzeugt stagnierende Energien und hemmt damit den Energiefluss im Raum und auch für unsere Lebensenergie. Das wird spürbar, wenn sich unser Leben beschwerlich und kompliziert anfühlt, wenn man glaubt sich im Kreise zu drehen und unsere Weiterentwicklung stagniert.


Eine Ausmiste-Beratung oder Clutter Clearing-Konsultation macht es möglich, Überflüssiges zu identifizieren und loszulassen, damit die gestaute Energie wieder frei fließen und uns zur Verfügung stehen kann. Damit können wir Raum für Neues schaffen und unser Leben positiv verändern.